Ausbildung

Yoga ist eine Kombination von Atem- Körper- und Meditations-Übungen. Dieses Zusammenspiel sorgt für die spezifischen Wirkungen, die sich auf bestimmte Körperteile, Körpersysteme oder mentale Zusammenhänge einkreisen lassen.
So gibt es z.B. Übungen für den Nacken- und Schulterbereich, wenn es um Stress- oder Erschöpfungsbeschwerden geht. Überforderung wird vom Körper in Anspannungen in diesem Bereich umgeleitet (Siehe: Das Kundalini Yoga Handbuch/ Satya Singh, 2004).

Der Kunstbegriff Wellness – zu deutsch Wohlfühlen – beschreibt ein Grundbedürfnis der Menschen in einer Zeit, in der ständig neue Anforderungen und Herausforderungen zu meistern sind. 

Wer entspannt ist, ist glücklich. Die eigentliche Kunst ist es, im größten Trubel entspannt zu bleiben. Es geht darum, die aus dem Scheitern resultierenden Unannehmlichkeiten zu verdauen und für die eigene Entwicklung nutzbar zu machen.

Die Menschen müssen sich auf eine Reihe neuer Krankheiten einstellen und Gegenmittel entwickeln, die speziell mit dem modernen Lebensstil und der damit verbundenen Belastung der Menschen zusammen hängen. Einige dieser Krankheiten sind:

Autoimmunkrankheiten
Erschöpfung, Stress und Depression
Allergien und Unverträglichkeiten
Angst und Selbstablehnung
Auf diese Herausforderungen bietet Kundalini Yoga eine einleuchtende Antwort.

Kundalini Yoga ist eine der Königsdisziplinen im Yoga. In der nach Yogi Bhajan überlieferten Form besitzt dieses Yoga eine spezifische Energie-Qualität, die sich über die Zeitalter hinweg von Generation zu Generation erhalten hat. Diese Qualität wird durch den Yogalehrer auf die Gruppe der Übenden - die Yoga-Schüler - übertragen. Dies ist ein automatischer Prozess, der sich mit zunehmender Erfahrung des Lehrers intensiviert. Er ist nur der Kanal oder der Überbringer der Qualität, die sich in beide Richtungen auswirkt: vom Lehrer zum Schüler und vom Schüler zum Lehrer. Der Schüler wird dabei aus seinen bisherigen Denk- und Wahrnehmungsmustern „enthoben“, eine Bewusstseinserweiterung findet statt. Der Lehrer wächst beim Wachstum der Schüler selber mit, seine Erfahrung steigt.

Jeder ist ein Lehrer. Immer, wenn Kommunikation stattfindet, wachsen die Beteiligten aneinander, wächst die Erfahrung. Nur wenn die Kommunikation feststeckt, wiederholen sich die immer gleichen Schleifen und führen zu keiner Weiterentwicklung.

Jeder ist ein Lehrer. Immer, wenn Kommunikation stattfindet, wachsen die Beteiligten aneinander, wächst die Erfahrung. Nur wenn die Kommunikation feststeckt, wiederholen sich die immer gleichen Schleifen und führen zu keiner Weiterentwicklung. outdoor yoga

Bei unserer Ausbildung in Dortmund vermitteln wir dir ein Verständnis des Basiswissens, der Technologie und der Philosophie des Kundalini Yoga. Dabei geht es um das  Erleben einer transformierenden Erfahrung durch das Praktizieren von Yoga Einheiten und Meditationen.

Lehrer-Team

Ausbilder sind neben Shiv Charan Singh:

Die Ausbildung in Erfurt führt die Tradition von Yogalehrer-Ausbildungen in Thüringen fort, die von KRI International Lizensiert sind und auf Yogi Bhajan (1929 bis 2004) zurück gehen.

lehrer-erfurt

Aktuelle Termine